Anzeige

Wissenschaft dante

Veröffentlicht am Juli 22nd, 2014 | von diefontaene

0

Dante, Al-Fargani und die Vermessung der Welt

Bei politischen Streitigkeiten oder auch bei wissenschaftlichen Auseinandersetzungen stehen zumeist Unterschiede im Vordergrund. Gemeinsamkeiten in Wissenschaft und Kultur können dabei schnell übersehen werden. In historischen Arbeiten werden berühmte Persönlichkeiten der Menschheitsgeschichte oft im Nachhinein ‚ethnisiert‘, manchmal noch Jahrhunderte nach ihrem Ableben. Zumeist dienen entsprechende Vereinnahmungen der Konstruktion einer eigenen (nationalen) Identität. Ein gutes Bespiel dafür ist Kopernikus, der von deutscher wie auch von polnischer Seite in Beschlag genommen wird. Dabei stellt sich automatisch die Frage, inwieweit es überhaupt wichtig ist, ob Kopernikus Pole oder Deutscher war. Denn durch ein solches Vorgehen werden ‚Kulturen‘ und Wissen voneinander abgegrenzt und, je nach Bedarf, ab- oder aufgewertet.

Sind Kulturen und Wissen tatsächlich nach Geographien und Kulturkreisen abgrenzbar? Verlaufen zwischen den Kulturen tatsächlich Grenzen, und haben sich diese Kulturen tatsächlich unabhängig voneinander entwickelt? Eine mögliche Antwort auf diese Fragen kann uns vielleicht ein Blick auf die beiden historischen Persönlichkeiten Dante und Al-Fargani liefern.

Dante

Dante Alighieri zählt zu den bedeutendsten Dichtern des europäischen Mittelalters. Bis in die Gegenwart hinein haben zahlreiche ‚Dantologen‘ seine Werke, allen voran sein berühmtestes Werk, die Göttliche Komödie (Divina Commedia), immer wieder in andere Sprachen übersetzt, analysiert und interpretiert. Die Divina Commedia gilt als eines der bedeutendsten Werke der Weltliteratur und da sie, für die damalige Zeit eher unüblich, auf Italienisch verfasst wurde, auch als ein Monument der Dichtkunst in italienischer Sprache. Auch andere Bücher von Dante wie Das Gastmahl (Il Convivio) oder Drei Bücher über die Monarchie (Monarchia) beeinflussen Künstler und Literaten bis heute.

Doch übte Dante nicht nur Einfluss aus. Auch er selbst wurde natürlich beeinflusst. Quellen, aus denen er Inspiration schöpfte, waren die islamische Wissenschaft und Kultur oder auch sein Lehrer und Freund Brunetto Latein…Weiterlesen

Tags: ,


Über den Autor



Hinterlasse eine Antwort

Nach Oben ↑
  • Die Fontäne abonnieren

    Die Fontäne abonnieren
  • Newsletter

    * indicates required




  • Für die Fontäne schreiben

    Für die Fontäne schreiben
  • Anzeige

  • Neueste Artikel

  • Letzte Kommentare